Einsatz: Technische Hilfeleistung // Tierrettung

Am 14.07.2020 wurden wir um 16:26 Uhr zu einer Tierrettung in die Rheingasse alarmiert.

Vor Ort fanden wir einen Mauersegler in Höhe des Dachgiebels mit dem Kopf zwischen zwei Schindeln steckend vor. Der arme Vogel war schon sichtlich erschöpft und nicht in der Lage sich eigenständig aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Wir stellten unsere Schiebleiter an die Hauswand und befreiten den Vogel aus seiner Lage. Da sein Gesundheitszustand unklar war, brachten wir Ihn zu einem örtlichen Vogelspezialisten, der ihn vorerst bei sich aufgenommen hat, bis das Tier wieder bei Kräften ist.

Gegen 17:00 Uhr waren alle Einsatzkräfte wieder zurück am Feuerwehrhaus und der Einsatz konnte als Beendet gemeldet werden.

BuMa-Team (azi)

Kommentare sind geschlossen.