Garagenbrand in Kesselbach

Unser Tanklöschfahrzeug stand mit 6 Atemschutzgeräteträgern in Bereitstellung. Auf Entscheidung der Rabenauer Einsatzleitung mussten wir nicht tätig werden, da die Feuerwehr Rabenau mit ausreichend Einsatzkräften vor Ort war. So konnten wir nach kurzer Zeit wieder zurück nach Allendorf fahren und den Einsatz für uns beenden.

BuMa-Team (azi)

Kommentare sind geschlossen.