Waldbrandgefahr – Alarmstufe A

Das Umweltministerium hat am 22.04.2020 die Waldbrandgefahrenstufe A ausgerufen.

Wir bitten um Beachtung der Vorgaben und besondere Vorsicht im Waldbereich:

„Im Wald ist das Rauchen grundsätzlich nicht gestattet. Das Grillen an öffentlichen Plätzen ist momentan aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht zulässig. Waldbrandgefahr geht ebenfalls von liegen gelassenen Flaschen und Glasscherben, aber insbesondere auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Fenster geworfenen Zigarettenkippen aus. Alle Waldbesucher werden zudem gebeten, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkws dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen. Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren.“

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Pressemeldung des Umweltministeriums unter:

https://umwelt.hessen.de/presse/pressemitteilung/hohe-waldbrandgefahr-teilen-hessens

BuMa-Team (azi)

Kommentare sind geschlossen.