Droht Ast abzustürzen

Heute Nachmittag gegen 17:10 Uhr verständigte ein aufmerksamer Anwohner die Feuerwehr. Hinter dem alten Edekamarkt war bei einem großen Baum ein Ast abgebrochen, hing jedoch in weiteren Ästen fest. Da die Gefahr bestand, dass der Ast auf die darunter liegende Straße fallen und gegebenen falls Personen verletzen könnte, entschied man sich ihn mit Hilfe der Grünberger Drehleiter zu beseitigen. Nach ca. 45 min war der Einsatz für die 12 Einsatzkräfte beendet.

Im Einsatz waren:

FF Allendorf: TLF 16/25, ELW
FF Grünberg: Drehleiter

Kommentare sind geschlossen.