Softshell Jacken für Spielmannszug und Einsatzkräfte

Am Dienstagabend übergab der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Allendorf (Lumda) e.V. die Jacken an die Einsatzabteilung Allendorf und den Spielmannszug.

Anlässlich des 25. Sonnwendfeuer übergaben die Vorsitzenden Andreas Mohn und Harry Blume neue Softshell Jacken. Es wurden 44 Jacken für den Spielmannszug und 42 Jacken für die Einsatzabteilung Allendorf beschafft. Die Kosten von 4600,- € übernimmt der Verein mit Unterstützung von einigen Ortsansässigen Unternehmen. Bestickt wurden die Jacken von der Firma Andreas Trechsler in Gießen. Der Verein bedankt sich bei allen Unternehmen für die Spenden. Grund der Anschaffung für die Jacken ist, dass man an Veranstaltungen die ohne Uniform stattfinden, trotzdem einheitlich auftreten kann, wie z.B. am Sonnwendfeuer oder am Nikelsmarkt. Der Spielmannszug und die Einsatzabteilung bedankten sich bei dem Verein für die schönen Jacken. Auch bei der Firma Trechsler möchte sich der Verein für die gute Qualität und reibungslose Zusammenarbeit bedanken.
Bericht: BuMa Team

 

Kommentare sind geschlossen.