Sicherungsmaßnahmen nach Einbruch im Edeka-Markt

Gestern Abend mussten die Einsatzkräfte der Kernstadt gegen 23:00 Uhr zur Türsicherung nach einem Einbruch zum Allendorfer Edeka-Markt ausrücken.
Einbrecher hatten die Glasscheiben der beiden Eingangstüren zertrümmert und sich so Zugang zum Markt verschafft.
Marktleiter Manfred Ulrich hatte dann die Feuerwehr zur Sicherung der Türen gerufen.
Zunächst mussten die Spurensicherung der Kripo abgewartet werden, bevor die Einsatzkräfte die Reste der zerbrochenen Scheiben beseitigen konnten und anschließend in die offenen Türen Holzplatten einsetzten.

Marktleiter Ulrich bedankte sich bei den Einsatzkräften, welche gegen 1:00 Uhr die Arbeiten abgeschlossen hatten.

Im Einsatz waren:

FF Allendorf: LF 10
Polizei
Kriminalpolizei

Kommentare sind geschlossen.