Feueralarm in der Lohkaute

Am frühen Morgen wurden die Allendorfer Feuerwehren gegen 3:15 Uhr von der Leitstelle in die Lohkaute in Allendorf gerufen. Über den Hausnotruf hatte sich ein 81 jähriger Bewohner bemerkbar gemacht, und um Hilfe gebeten.
Aufgrund eines laut piepsenden Feueralarm des Rauchwarnmelders im Hintergrund, hatte die Zentrale daraufhin den Notruf abgesetzt und der Leitstelle einen unklaren Notfall mit ausgelöstem Heimrauchmelder gemeldet.
Die Einsatzkräfte kontrollierten das Gebäude und konnten glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Warum der Rauchmelder den Feueralarm ausgelöst hat, konnte nicht festgestellt werden. Neben den Allendorfer Wehren wurde auch ein Rettungswagen, sowie die Polizei zur Einsatzstelle gerufen.

Im Einsatz waren:

FF Allendorf: LF 10, ELW, TLF 16/25, LF 8/6
Rettungsdienst
Polizei

Kommentare sind geschlossen.