Unklares Feuer & Wasserrohrbruch

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr gab es viel zu tun in den letzten Tagen. Neben dem großen Aktionstag am Autofreien Sonntag inklusive der Vor- & Nachbereitungen, fand am Dienstagabend eine Einsatzübung der Allendorfer Wehren mit Unterstützung der Drehleiter aus Großen-Buseck im Totenhäuser Weg statt.

Parallel wurde am Dienstagabend der Leiter der Feuerwehr durch die Leitstelle über ein geplatztes Wasserrohr in der Gesamtschule informiert und um Hilfe gebeten. Im Duschraum der Turnhalle war ein Heißwasserrohr geplatzt. Das Wasser konnte direkt ablaufen. Mit Unterstützung des Schulleiters konnte ein Schlüssel vom Technikraum zur Verfügung gestellt und die Wasserversorgung der Turnhalle abgestellt werden, so dass kein weiterer Einsatz durch die Feuerwehr erforderlich war.

Zusätzlich mussten die Einsatzkräfte am vergangenen Freitag zu einem unklaren Feuer zwischen Londorf und Allertshausen ausrücken. Hier wurde durch entzünden eines Grillfeuers von einem besorgten Bürger eine unklare Rauchentwicklung gemeldet.

Kommentare sind geschlossen.