Hilflose Person in verschlossener Wohnung in Climbach

Am Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte der Kernstadt nach Climbach zu einer „Hilflosen Person in verschlossener Wohnung“ alarmiert.
Bereits beim Ausrücken wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass die Haustür bereits durch Familienangehörige geöffnet werden konnte.
Aufgrund der, wegen Baumaßnahmen, gesperrten Strecke zwischen Allendorf und Londorf wurde vom Einsatzleiter sofort ein Löschfahrzeug mit ausgebildeten Feuerwehrsanitäter zur Einsatzstelle geschickt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes konnten die Einsatzkräfte die Patientin bereits betreuen und Erste-Hilfe-Maßnahmen vornehmen.

Da sich derzeit das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Allendorf in der Werkstatt befindet, wurde bei diesem Einsatzstichwort die Feuerwehr Londorf ebenfalls alarmiert. Ein Ausrücken war jedoch für die Londorfer Einsatzkräfte nicht erforderlich.

 

Im Einsatz waren:

FF Allendorf: ELW, LF 10
Rettungsdienst

Kommentare sind geschlossen.