Archiv für BuMa-Team (jfu)

Einsatz: Alarmierter Wohnhausbrand in Odenhausen

Am vergangenen Donnerstag wurden wir um13:45 Uhr zu einem vermutlichen Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr nach Rabenau-Odenhausen in die dortige Talstraße alarmiert.

Weiterlesen

Unterstützung bei Lollarer Wohnungsbrand und 24 Stunden – Wäscheservice

Wir unterstützten die Kameraden aus Lollar nachdem die Brandbekämpfung abgeschlossen war bei der Suche nach Glutnestern. Insgesamt waren wir mit einer Staffel bestehend aus vier Atemschutzgeräteträgern, einem Maschinisten und einem Einheitsführer vor Ort. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz in Lollar für uns beendet.

Weiterlesen

Einsatz: Hilflose Person in verschlossener Wohnung

Heute um 08:31 Uhr klingelten die Melder der Einsatzkräfte. Alarmiert wurde zur Türöffnung in die Lindengasse. Hinter der Tür befand sich eine hilflose Person, der es nach einem Sturz nicht möglich war aus eigener Kraft aufzustehen.

Wir öffneten die Tür, unterstützten den Rettungsdienst beim heraustragen der Person und bauten einen neuen Schließzylinder in die Tür ein.

Weiterlesen

Baum auf Fahrbahn

Heute Morgen wurden wir zum zweiten Einsatz des Jahres alarmiert. Im Talweg in Allendorf blockierte ein Baum die Fahrbahn und musste mit Hilfe der Kettensäge beseitigt werden. Nach kurzer Zeit konnten die 7 Einsatzkräfte die Straße wieder freigeben.

BuMa-Team (jfu)

Weiterlesen

Weiterbildung zum Sprechfunker

Innerhalb der letzten zwei Wochen nahm unser Kamerad Nils Heider erfolgreich am Sprechfunk-Lehrgang teil. Die Fortbildung fand bis auf die Abschlussprüfung online statt.

Weiterlesen

Öffentliche Bekanntmachung im Auftrag des Fördervereins Allendorf (Lumda)

Liebe Vereinsmitglieder,

auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie sind auch wir gezwungen, unsere Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020, auf unbestimmte Zeit, zu verschieben.
Je nachdem, wie sich die Lage entwickelt, werden wir die Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Sollte uns dies nicht möglich sein, werden wir den Jahresbericht und den Kassenbericht für das Jahr 2020 auslegen und Sie über diesem Weg darüber informieren, bei wem dieser eingesehen werden kann.

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr 2021 und bleiben Sie bitte gesund.

Ihre Freiwillige Feuerwehr der Stadt Allendorf (Lumda) e.V. Der Vorstand

Einsatz „Hilfeistung – Ölspur Rheingasse“

Am vergangenen Sonntag wurden wir um 13:37 Uhr zur Hilfeleistung in die Rheingasse alarmiert. Vor Ort trafen wir auf eine ca. 80 Meter lange Ölspur, die ein PKW verursacht hatte. Wir streuten die Ölspur mit Bindemittel ab, nahmen die grobe Reinigung der Straße vor und übergaben nach etwa einer Stunde die Einsatzstelle zur gründlichen Reinigung an die Firma Abschleppdienst Amend GmbH&Co.KG.

Weiterlesen

Feuerwehr-Nikolaus besucht alle Abteilungen

Gestern Abend, im Schutz der Dunkelheit, besuchte unser Nikolaus alle aktiven Mitglieder der Feuerwehr Allendorf (Lumda). Zusammen mit seinen Wichteln platzierte er vor jeder Haustür ein kleines Dankeschön für ihr Engagement im Jahr 2020. Auch in den aktuell schwierigen Zeiten sind die Mitglieder des Spielmannszuges, der Mini- und Jugendfeuerwehr und natürlich der Einsatzabteilung hoch motiviert und können es kaum erwarten wieder aktiv ihrem Hobby nachzugehen.

Weiterlesen

LKW in Graben

Um 21:45 Uhr wurden wir zur Unterstützung einer LKW-Bergung auf die Landstraße zwischen Allendorf und Treis (L3146) alarmiert.Vor Ort hatte sich bereits einige Zeit zuvor ein LKW im Graben festgefahren.Wir leuchteten die Einsatztstelle aus und demontierten eine im Weg hängende Telefonleitung für die Zeit der Bergung.

Weiterlesen

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Am Dienstagmorgen wurden wir gegen 9 Uhr zu einem bereits laufenden Rettungsdiensteinsatz nach Nordeck alarmiert. Vor Ort unterstützen wir beim sicheren Transport des Patienten in den bereitstehenden Rettungswagen. Nach kurzer Zeit konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und an unsere Arbeitsplätze zurüchkehren.

BuMa-Team (jfu)